Ernst Wolff: Unsere Freiheit ist in Gefahr

 in VIDEOS


Wir durchleben eine Epoche, die nicht nur mit der Krise ihren Höhepunkt gefunden hat, sondern auch mit einem Krieg, den sich viele gar nicht erst hätten vorstellen können. Das birgt völlig neue Gefahren, zusätzlich zu denen, die wir kurz davor sind, bekämpft zu haben. Aber neue Krisen eröffnen immer neue Wege, auch als Profiteur aus der Krise zu gehen. Das sehen wir zum Beispiel an den Tech-Unternehmen, die durch die C-Krise enorme Profite eingefahren haben. Aber auch jeder Mensch, Sie und ich können uns in der Krise optimal aufstellen, um unser Geld vor der völligen Entwertung zu schützen. In unserem Webinar, welches auf 5.000 Teilnehmer begrenzt ist, möchten wir mit unserem Stargast Ernst Wolff Ihre Fragen beantworten und das Frühwarnsystem vorstellen, wie Sie selbst erkennen können, ob sich eine Krise anbahnt und wie Sie sich darauf vorbereiten können.

Showing 3 comments
  • Freiherr
    Antworten
    Ernst Wolff  ist ein aussergwöhnlich Wissender und Hintergrundwissender –

    sprudelt wie klares Wasser und immer in einer für alle verständlichen Sprache.

    Sein Spezialgebiet ist der digitale finanzielle Komplex mit all seinen Zusammenhängen und Hintergründen und Hintermännern, nicht nur, er erfasst die gesamte Komplexität des beabsichtigten * New World Order * – Wahnsinns.

    Gerade sein Erforschen hat den Corona-Ausschuss ganz wesentlich weiter gebracht.

    Tatsächlich geht es um die Vernichtung jeglicher Freiheiten, die Zwangsenteignung, völlige Kontrolle und Steuerung, nicht nur nebenbei auch um die Bevölkerungsreduktion durch Injektionen, Unfruchtbarmachung und Hunger.

    “ Warum brauchen wir so viele nutzlose Menschen “ und “ du wirst nichts besitzen aber sehr glücklich sein “ – diese krankhafte und wahnsinnige Ideologie verfolgen sie wie in einem Rausch, weltweit.

    Und wiederum nicht nur nebenbei läuft das gentechnische Umspritzen mittels künstlich genveränderter Substanzen, zugleich die Vernichtung natürlicher Gesundheit um lebenslang von weiteren Spritzen abhängig zu machen – vor allem an unser Gehirn wollen sie ran und schau mal an wie die Gespritzten jetzt schon in ihrem Verhalten verändert sind, willig sind.

    Als Neo-Kommunismus, als eine Art neuer ideologischer Weltreligion wird es voranzutreiben versucht – das Absolute Herrschen wie in China zunächst als Vorbild und wird ein Genozid an der Weltbevölkerung sein in einem historischen nie dagewesenen Ausmaß. Wenn es nicht gelingt dieses Absolut Böse zu stoppen.

    Ich sage wir befinden uns derzeit im Auge des  Tornados, in dieser trügerischen Stille oder Flaute, aufgeben werden diese Verbrecher nicht, sie werden uns mit einem psyop nach dem anderen bombardieren, uns in permanente Angst und Schrecken versetzen, taktisch dafür inszenierte Kriege, Klima, Knappheiten aller Art, blackouts,

    bis sie diesen Neo-Kommunismus eingerichtet haben, niemand mehr auskommt.

    Die Vernichtung des Menschan als individuell-freies Wesen – eingefleischte Kommunisten haben damit ja kein Problem, Freiheit kam immer schon allerhöchstens als Kleingedrucktes in Klammern in deren Vokabular vor, aber auch dieses wird ausradiert werden.

    Ich jedenfalls mache da nicht mit, bleibe so weit wie möglich unter deren Radar, käme es drauf an werde ich lieber frei sterben als in Gefangenschaft zu leben, nicht mal eine Arsch-Erfassungs-Technologie werde ich denen erlauben.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

  • Stargast Nr. 2
    Antworten
    Ich habe gehört, der akuten Unterversorgung mit Raps- und Speiseöl kann man trotzen, indem man Sardinen kauft, und das Öl dann verwendet, zum Anrühren von Salat- oder Nudelsoße. Auch Nudeln werden ja nur noch stückweise abgegeben, darauf achtet hier in unserer Region das Marktpersonal. Hier  wäre ein gangbarer Ausweg die Eigenproduktion. Am besten Buch-Eckern sammeln und diese zu einem Mehr verarbeiten, das eignet sich auch zur Nudelproduktion, bei Bedarf lässt es sich  mit etwas Sägespäne strecken.  Ein Webinar dazu kann man ggf. einsparen, und das Geld stattdessen in Müsli-Riegel investieren. Und wegen eines Wollpullovers könnte man im Büro Gauck anfragen, möglicherweise ergeben sich hier mildtätige Reaktione. Falls ein  aktuellen Festsetzungsbescheid im Briefkasten lag, , der Gerichtsvollzieher kann zwar Euer Konto pfänden, aber im Fall der Fälle, bei hartnäckiger Zahlungsverweigerung droht schlimmsehnfalls der vorrübergehende Freiheitsentzug, eine Zelle, soweit ich weiss, und  ist sie sogar geheizt. Mehr passsiert ja (noch) nicht, wir leben schließlich im besten Deutschland, das wir je hatten.- „Frühwarnsystem“ ist auch gut, ich habe sehr gelacht! 😉
  • Freiherr
    Antworten
    …und wer den SCHLÜSSELMOMENT noch nicht hatte, die blanke furchtbare Wahrheit über die Dystopie die diese Verbrecher vorhaben und wo wir schon partiell drinstecken – hier anschauen ! Unbedingt !

    https://player.odycdn.com/api/v4/streams/free/derschluesselmoment/62db856dc2f379a58f1f83f7b5c7361693553456/da0dbc

     

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search