Erstmals entschuldigt sich Politikerin bei Ungeimpften für Diskriminierung

 in VIDEOS


„Natürlich“ handelt es sich nicht um eine deutsche Politikerin. Die neue Premierministerin der kanadischen Provinz Alberta, Danielle Smith, prüft „Begnadigungen“ für COVID-19-bedingte Geldstrafen und Verhaftungen, ob für Ungeimpfte oder für Menschen, die keine Maske getragen haben. Außerdem bedauert sie die rein „politische Entscheidung“, Bußgelder zu verhängen.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search