Ezé Wendtoin: Dresden Daheeme

 In MUSIKVIDEO/PODCAST


Ezé Wendtoin, ursprünglich aus Burkina Faso, hat ein abgeschlossenes Germanistik-Studium vorzuweisen. Ein kluger und herzlicher Mann mit einem besonderen Faible für das deutschsprachige Chanson, wie Auftritte mit Konstantin Wecker („Sage nein“) sowie ein Cover von Reinhard Mey („Sei wachsam“) beweisen. Vor ihm muss niemand die abendländische Kultur beschützen. Hier seine Liebeserklärung an seine Heimatstadt Dresden, die ein paar Schattenseiten nicht ausblendet, jedoch bei einer Haltung der Freundlichkeit bleibt. Wahlergebnis hin oder her – es gibt dieses „andere Dresden“.

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!