Faschismus und Militarismus prägen Generaldebatte im Bundestag

 in Politik (Inland)

In den letzte Tagen wurden zwei Fälle bekannt, in denen Vertreter der etablierten Parteien Neonazis unterstützten. In der Wetterau-Gemeinde Altenstadt (Hessen) wählten CDU, FDP und SPD den NPD-Politiker Stefan Jagsch einstimmig zum Ortsvorsteher. In Hanau zeichnete SPD-Oberbürgermeister Claus Kaminsky den Republikaner Bert-Rüdiger Förster, der eine Fraktionsgemeinschaft mit der NPD bildete, mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen aus. (Quelle: World Socialist Website)
https://www.wsws.org/de/articles/2019/09/12/gene-s12.html

Comments
  • Avatar
    Ruth
    Antworten
    Mein Vokabular reicht nicht, um meine Fassungslosigkeit zu verdeutlichen!!

    Es ist eine Schande!

     

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search