Francesco Albanese: Rondine al Nido

 In MUSIKVIDEO/PODCAST

Hier einmal etwas fürs Herz. „Rondine al Nido“ wird als neopolitanische Romanze bezeichnet, ähnelt aber einer romantischen Tenorarie, etwa von Puccini. Sie wurde von Vincenzo de Crescenzo 1926 komponiert und vielfach von großen Tenören ins Repertoire aufgenommen, so u.a. von Pavarotti sowie vom „Doktor“ in der Serie „Star Trek Voyager“. Das Lied beschreibt eine Schwalbe, die jedes Jahr zur Zeit der Mandelblüte zurückkehrt. Nur die Liebe fliegt davon und kommt nicht zurück. Auch ohne Sprachkenntnisse hört man eigentlich heraus, dass es ein Lied über Liebeskummer ist. Seelenvoll, melancholisch, ergreifend.
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=MnfW4HQSN1s[/youtube]

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!