Franz Josef Degenhardt: Vorstadtfeierabend

 In MUSIKVIDEO/PODCAST


Mit einer geradezu heimtückisch ästhetischen Lyrik beschreibt Großmeister Degenhardt ein bürgerliches Idyll, hinter dessen Kulissen eine Gewaltdrohung stets präsent ist. Ein nur schwer „ausinterpretierbares“, jedoch faszinierendes Stück Chansongeschichte, typisch auch für den „subversiven“ Geist der 68er-Zeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!