Gabriele Krone-Schmalz: Frieden ist keine Selbstverständlichkeit

 in Friedenspolitik


Gabriele Krone-Schmalz (ehem. Moskau-Korrespondentin und Moderatorin der ARD) tritt seit Jahren für gute Beziehungen zu unserem Nachbarn Russland ein. Krone-Schmalz hebt in ihren Grußworten hervor, dass Frieden nicht selbstverständlich ist, sondern harte Arbeit. Die Basis für Frieden ist, die Interessen des anderen zur Kenntnis und ernst zu nehmen. Insbesondere mit Blick auf Russland wurde dieser Grundsatz nicht ernst genommen und die russischen Interessen wurden sogar als illegitim beiseitegeschoben. Für einen fairen Interessenausgleich empfiehlt Gabriele Krone-Schmalz, sich in die Lage des jeweilig anderen zu versetzen und einen Perspektivwechsel vorzunehmen. (Quelle: Weltnetz TV)

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search