Götz Widmann: Recht auf Arbeitslosigkeit

 in MUSIKVIDEO/PODCAST


„Der Mensch braucht nicht die Arbeit, der Mensch, er braucht nur Geld“. Götz Widmann übertrifft hier alle anderen Lieder, die in diesem Magazin gebracht wurden, an revolutionärer Wucht. Denn es ist viele schon in Frage gestellt worden – auch die Art unseres Arbeitens -, nur nicht die Arbeit an sich. Wozu hat man sonst auch Maschinen? Bei Widmann weiß man ohnehin nie so genau, ob er etwas ernst meint. Die Vorrede, aus der hervorgeht, dass all das keine Ironie ist, könnte auch Ironie sein.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search