Gunnar Kaiser: Sind wir Tiere im Reservat?

 in VIDEOS


Mit einem Wort: ja. In Anlehnung an „Überwachen und Strafe“, das großartige Buch von Michel Foucault, erklärt Gunnar Kaiser – vor Schafkulisse – die Techniken der Bürgerdressur. Besonders aktuell: der Zugriff der Macht auf den menschlichen Körper. Ob man Menschen in ihren Wohnungen einsperrt, ihnen Gesichtsbedeckungen aufzwingt oder Spritzen in den Oberarm rammt – gemeinsam ist all diesen Übergriffen, dass der Staat sich die Verfügungsgewalt über den menschlichen Körper anmaßt. Was dagegen hilft? Das Gewissen muss als unabhängige Instanz trainiert werden.

Showing 5 comments
  • Avatar
    Freiherr
    Antworten
    Der Drosten-Test liefert falsche Zahlen weil er keine Infektionen feststellen kann – diese Schnelltests erst recht nicht – folgerichtig sind diese Inzidenzwerte ebenso falsch, sowie alle anderen Zahlen und Erhebungen und Berechnungen die aufgrund des Drostentest angestellt werden.

    So ! – inzwischen ja schon eine Erkenntnis  die jeder kennt.

    Aber wie kann es sein dass die Leute sich trotzdem immer noch testen lassen ?

    Nachwievor liegt die Sterberate durch dieses Virus ( 0.15 % ) unter der der letzten Jahre oder nicht höher als diese – und nachwievor liegt die Überlebensrate bei 99.5 bis 99.9 %.

    Es gab also nie einen Anlass zur Ausrufung einer Pandemie !

    Aber wie kann es sein dass die Leute sich trotzdem impfen lassen ?

    Wie konnte es sein dass die Mehrheiten der Bevölkerungen weltweit auf diesen gigantischen Schwindel so hereinfallen konnten ?

    Die einzige rationale Erklärung, die ich dafür noch finden kann:

    Es ist die Erziehung zu einem systemkonformen Menschen in jedweden Herrschaftssystemen von Kindesbeinen an, vor allem durch Schulen, zunächst, dann durch Staatsmedien. Die systematische Abgewöhnung selbständigen Denkens –

    das geht so weit dass man an den Leuten mehrheitlich jeden Bären aufbinden kann, sie verformen und benutzen, aufhetzen und instrumentalisieren und in Todeangst versetzen kann, eigentlich nach Belieben.

    Bei diesem epochal-historischen gigantischen Schwindel nun ist es gelungen die Mehrheiten mittels einer Nocebo-Blend-Schock-Strategie in diese Gefolgsamkeitsstarre zu versetzen, so dass sie sogar willig bereit sind sich der Diktatur und dem Faschismus zu unterwerfen, dem Transhumanismus, der Genmanipulation, der völligen Kontrolle, der Abschaffung von Freiheit, der Entrechtung – so wie es eben militär- und hochfinanzstrategisch geplant war.

    Und geradezu genial einfach gestartet mittels falscher Zahlen des Betrügers Drosten. Sein zu diesem Zweck manipulierter PCR-Test hat es ausgelöst, weltweit, ohne dafür ein einziges “Exemplar“ dieses Virus jemals nachgewiesen zu haben.

    Alle daraus erfolgten Verbrechen gegen die Menschlichkeit in einem historischen Ausmass, weil weltweit  – mittels Test der nicht testen kann !

    Gates und seine Bande sehen es mit Zufriedenheit, “ besser gelaufen als wir dachten…“.

    Nun – es wird alles aufgedeckt werden, aber der schon entstandene Schaden wird nicht mehr völlig korrigierbar sein, die vorsätzlich Getöteten und schwer Geschädigten sowieso nicht.

    Ist schon aufgedeckt, erwiesen, bewiesen – jedoch sind die Justizen ebenso ( zunächst ) instrumentalisiert worden, es wird Jahre dauern all diese Verbrechen juristisch aufzuarbeiten – in dieser Zeit haben die eigentlichen Verbrecher die Nase immer vorn, werden zerstören was zu zerstören ist.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    • Avatar
      Freiherr
      Antworten
      Die Trojanische Stute Merkel !

      Schon ihr Ziehvater ( nach dem Zusammenbuch der Diktatur DDR ), der birnenförmige Kohl-Kopf, war nicht in der Lage diese sozialistisch-kommunistisch-diktatorische Gefahr in Form einer eingeschleusten ( von wem auch immer – dem CIA vielleicht ? ) kommunistisch erzogenen Pfarrerstochter zu erkennen –

      und so nahm der Niedergang einer wenigstens damals noch einigermassen vorhandenen instititutionellen repräsentativen Demokratie seinen Lauf –

      in 15 Jahren zunehmender Alleinherrschaft hat diese von wem auch immer installierte Trojanische Stute Merkel dieses Land in eine postmoderne  totalitäre Herrschaft nach Vorbild China verwandelt, eine “ Volksrepublik “  in welcher das Volk rein gar nichts mehr mitzubestimmen hat – eine marxistisch-sozialistisch-kommunistische Herrschaftsdiktatur unter dem einzigen Diktat der Kapitalherrschaft.

      Nicht etwa der sogenannte “ Westen “ hat die Diktatur DDR besiegt, sondern genau umgekehrt.

      …a masterpiece, isn’t it !

      Diese feindliche Übernahme war zu keinem Zeitpunkt zu verhindern – ob vom KGB oder vom CIA oder vom MI6 hintenrum gesteuert, das wird im Verborgenen bleiben.

      Jedenfalls hatten die Bürger der BRD zu keinem Zeitpunkt eine Einflussmöglichkeit auf diese Transformierung, mittels Wahlen sowieso nicht.

      Dieses Land ist ein Spielball übergeordneter Weltmachtinteressen, Merkel die einzige Machtpotentatin die Aufschluss geben könnte, wird sie aber mit in ihr Grab nehmen.

      Wer an Selbstbestimmung für Bürger dieses Landes mittels gegebenem Wahlsystem glaubt, der ist ein naiver Narr.

      Trotzdem müssen wir es versuchen – nicht wahr ? – und was bliebe uns denn sonst übrig, wenn wir an Freiheit und Gerechtigkeit glauben.

      Und also ist der Souverän gefragt, der es jederzeit erreichen kann, wenn er es auch will. Mit dieser momentanen Spaltung untereinander ist jedenfalls nichts zu erreichen, auch ein gegebenes undemokratisches Wahlsystem ( welches immer nur dem System dient ) kann durch einen Gemeinsamen Widerstand überwunden werden.

      Die Notwendigkeit einer Revolution wird immer deutlicher, hoffentlich.

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

  • Avatar
    Volker
    Antworten
    Ein Verschwörungsgedanke meinerseits, rein theoretisch, was sonst…

    >>klick kier auf 2020 News <<

    Mein erster Gedanke war: ach du Scheiße, haben alle Impfstoffhersteller dermaßen gepennt? Wenn ja, könnte man noch Milde walten lassen, immerhin kümmern sie sich liebevoll um Aufzucht sowie Wachstum ihrer (ge)erzeugten Milliarden.
    Sollte ich als Laie zu der irrwitzigen Vermutung gelangen, dass weltweit womöglich – also rein verschwörungstheoretisch, klar – Frauen wie Männer unfruchtbar werden könnten, mehr oder weniger, rein zufällig halt, vergessen Sie meinen laienhaften Kommentar als Nichtexperte der Dinge bestmöglichst schnell wieder. Wer denkt schon quer, dröselt Knoten auf und wartet dabei geduldig auf die Inquisition.

    Momentan greife ich mir täglich an den Kopf, wie Experten in Regierungen zu Lachnummern mutieren und so Verantwortung simulieren, die sie auf dem Weg nach oben irgendwo mal an den Nagel hängten, um Macht zu verspüren. Macht ist geil und ebenso geil-lukrativ wie auch höchst unmoralisch kriminell – rein theoretisch, gell.

    In Hessen übernehmen gerade Zufallsgeneratoren Impfbereiten ihre Entscheidung darüber ab, mit welchem Stoff sie durchgeimpft werden müssen, sprich: eine Software übernimmt jegliche Selbstbestimmung. Kein Witz, kein Aprilscherz oder urkomische Satire. Nö, sowas nennt sich Normalität, aus nachhaltigen Experten-Köpfen geboren, mit freudigem Beifall des geschröpften Steuerzahlers, dessen Existenz und Zukunft gerade ausgewürfelt werden – rein theoretisch-sinnbildlich vereinfacht dargestellt, klar.
    Zocker aller Parteien vereinigt euch, habt Spaß bis die Bude brennt.

  • Avatar
    Piranha
    Antworten

    Was dagegen hilft? Das Gewissen muss als unabhängige Instanz trainiert werden.

    Kaiser spricht hier die Moralkompetenz an, wie sie Prof. Georg Lind im Corona-Ausschuss letzten Freitag dargelegt hat.

    Er entwickelte das „Konstanzer Modell der Dilemma-Diskussion“. Seine Methode wurde in zahlreichen Studien validiert.

    Moral ist lehrbar

    https://www.logos-verlag.de/cgi-bin/engbuchmid?isbn=4123&lng=deu&id=

  • Avatar
    Die A N N A -loge
    Antworten
    Allen Corona-Schrecken, Inzidenzzahlen, statistischen Erhebungen, Warnmeldungen, Lockdowns, Quarantänen, Massentests, Mundtotmachen, Meinungsbeschränkungen, Kontaktbeschränkungen, Arbeitsverboten, Einschränkungen körperlicher und geistiger Bewegungsfreiheit, Einführung digitaler Überwachungsmethoden usw. zum Trotz:
    es bleibt mir nicht nur Angst und Kälte, sondern auch das Gespür für die staatlichen Kontrollmaßnahmen und Übergriffe. Nie werde ich mich daran gewöhnen und damit abfinden.
    Auch wenn ich die Notwendigkeiten sehe, Corona einzudämmen, so spüre ich gleichermaßen tief in mir drin die Gefahr der Implementierung dauerhafter staatlicher Kontroll- und Unterdrückungsmaßnahmen. In meiner Ohnmacht bäumt sich mein Körper mit allseinen Adern und Sensoren auf gegen die sich wie ein Korsett zu zurrende Macht.

    Es gibt einen Sinn, der einem anderen Gesetze horcht, als der (staatlichen) Autorität und Macht: es ist der eigene Sinn, der Eigensinn. Mögen wir ihn als innere Stimme nie verlieren, egal, was kommen mag.

    Hermann Hesse: Eigensinn
    https://youtu.be/-3VrMnoIQl4

Schreibe einen Kommentar zu Piranha Antworten abbrechen

Start typing and press Enter to search