Gunnar Kaiser: Wenn alles zusammenbricht – wo gehst du hin?

 in VIDEOS


Ist die Krise auch eine Chance? Sicher machen uns die Ereignisse „draußen“ anfällig für Depressionen, gar für Verzweiflung. Dennoch: mit der Art „wie wir unsere Seele halten“ (Kaiser) können wir das Geschehen beeinflussen – zunächst uns selbst, dann auch unser Umfeld. Der Ort der Zuflucht, den wir suchen, es kann zwar ein bestimmtes Land sein, in dem gerade die Corona-Regeln abgeschafft, die Gaspreise bezahlbar sind; letzlich ist der Ort der Zuflucht aber vor allem in unserer Seele zu finden.

Comments
  • Nea
    Antworten
    …… unsere Seele, ja, und es gibt eine Zuflucht – bei dem, der, der sie uns gab. Wie schade, dass Herr Kaiser sie so selten erwähnt, die Bibel. Warum nur?  Ich kann  nur jedem empfehlen, darin zu lesen, in dieser Zeit. Matthaeus 7:14

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search