Hasardeure der Macht

 In Allgemein, Politik (Ausland)
Sevim Dagdelen

Sevim Dagdelen

Sevim Dagdelen untersucht die deutsch-türkischen Beziehungen. Am 16. August berichtete die ARD-»Tagesschau«, die Bundesregierung habe in ihrer Antwort auf eine kleine Anfrage der Bundestagsabgeordneten Sevim Dagdelen (Die Linke) vertraulich erklärt, dass sich die »Türkei zur zentralen Aktionsplattform für islamistische Gruppierungen der Region des Nahen und Mittleren Ostens entwickelt« hat. Die Politikerin, die Mitglied des Auswärtigen Ausschusses ist und Sprecherin ihrer Fraktion für internationale Beziehungen, zitiert dieses Eingeständnis mehrfach in ihrem Buch »Der Fall Erdogan. Wie uns Merkel an einen Autokraten verkauft«. Sevim Dagdelens Buch besagt: Die geopolitische und wirtschaftliche Kooperation hat eine gemeinsame ideologische Basis, nämlich den schleichenden Rechtsputsch. Der Band ist so auch eine dringende Warnung. Es wird eine Parallele gezogen zu dem, was in den 1930er Jahren als Appeasement beschönigt wurde. Damals war das Ziel der übelsten Figuren in London und Paris, dem deutschen Faschismus freie Hand für den Krieg gegen die Sowjetunion zu verschaffen. Wer Erdogan gewähren lässt wie Merkel, wird ein ähnliches Desaster wie damals herbeiführen. (Quelle: Junge Welt)
http://www.jungewelt.de/2016/10-31/066.php

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!