Henryk Szeryng spielt Mozart, Violinsonate e-moll

 In MUSIKVIDEO/PODCAST

Dafür braucht man kaum Werbung machen: ein Meisterwerk des melodiösen Erfindungsreichtum wie der Motivverarbeitung. Tragische und schroffe Stellen stehen neben heiter „plätschernden“ und innigen. Mozart komponierte die Sonate in der seltenen zweisätzigen Form 1778.
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=TbeDm0haLUQ[/youtube]

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!