Ist weniger arbeiten gut fürs Klima?

 in Umwelt/Natur, Wirtschaft

Wie lassen sich Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit auf einen Nenner bringen, wenn die Treibhausgasemissionen bis 2030 um mindestens 40 Prozent gegenüber 1990 reduziert werden sollen? In Frankreich hat der Präsident vor zwei Jahren einen Bürgerkonvent für das Klima (CCC) berufen, der einen interessanten Vorschlag machte, wie das Problem zu lösen sei: durch Reduzierung der Wochenarbeitszeit auf 28 Stunden. (Quelle: Monde Diplomatique)
https://monde-diplomatique.de/artikel/!5776008

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search