Lou Rodrian: Wunde(r)n

 in VIDEOS


„Wir greifen nach uns, aber begreifen uns nicht. Weil ich nicht verstehe, dass ihr nicht seht, was ich sehe.“ In dieser verfilmten Slam Poetry beschreibt Lou Rodrian ihre Gefühle angesichts der Entfremdung von alten Freunden in der Corona-Krise. Zugleich ist sie Regisseurin des Films und drückt die Gleichschaltung des „Mainstreams“ und die Bedrängung des Einzelnen durch die maskierte Mehrheit in visuell eindrucksvollen Bildern aus. Auch die Bildkomposition, die Farbgebung, der Schnitt und die Dynamik im Film wirken professionell, als ob die Debütantin schon lange „im Geschäft“ wäre. Zugleich verlangt ihr die Rolle mehr Schauspieltalent ab als in gewöhnlichen Liedermachervideos. Eben nicht von schlechten Eltern.

Showing 3 comments
  • Ulrike
    Antworten
    Liebe Lou, großartig!!!! Ich „ziehe meinen Hut“ und zolle dir Respekt. Sonnig warme, menschliche Grüße – die brauchen wir in dieser Zeit! Ulrike
    • Ulrike Spurgat
      Antworten
      Ulrike ist nicht Ulrike Spurgat.

      Beste Grüße

       

  • Die A N N A loge
    Antworten
    Wow, großartig, Lou!

    Es ist nicht nur die Tiefe, die Klarheit und Verletzlichkeit der Seele, die aus dir spricht, es ist weitaus mehr. Du hast dem Irrsinn, der Freundschaften zerbrechen ließ beim Namen genannt und ihn demaskiert.

     

    „Den Zeiten entrückt, wo das tanzende Wolkenschäfchen verband,

    fällt heute als bleiernder Mantel schwer atmende Angst über das Land,

    da, wo die Unbeschwertheit im Aufbruch war, in Freiheit und Toleranz,

    erwuchs im Anblick der Angst, aus Freundschaft die Maske der Ignoranz.

    Schweig! Schweig mein Freund, lass ab von dem Glück, das einst uns zur Seite stand,

    Lass ab von den Wiesen, die barfuß wir spürten, lachend den Hang hinab, Hand in Hand.

    Doch irgendwann, mein Freund, vielleicht in vielen Jahren,

    lass ich mich fallen, wie damal ins nackte Gras

    dann werde ich an dich denken und wo wir einst waren,

    als ich noch das Unbekümmerte mit dir genaß.

    https://youtu.be/9a3BRSJl8L

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search