Luft zum Atmen für Birol

 in Gesundheit/Psyche

Birol hat sich vor über 36 Monaten mit dem Influenzavirus infiziert. Er war knapp vor multiplem Organversagen. Wie durch ein Wunder und sehr kostenintensive Spritzen hat er, trotz Abmagerung auf 58 Kg, überlebt. Allerdings hat das Virus seine Stimmbänder zerfressen- Daraufhin wurden ihm künstliche Stimmbänder eingepflanzt. Leider kann er nicht zur Logopädie, da das Virus noch nicht ganz weg ist und er durch die Nase nicht mehr atmen kann, was dazu führte, dass er vor kurzem 3 Tage bewusstlos war. Er benötigt dringend Geld für Spritzen, diese Kosten 380€ und der Eigenanteil für die Nasenoperation über 2650€.
Er ist privatversichert und durch die laaaaaaange Krankheit sind alle Ersparnisse aufgebraucht. Zur Zeit liegt Birol noch in Luxemburg im Krankenhaus. Ohne Hilfe wird er nicht überleben und die Möglichkeit in die gesetzliche Krankenkasse zu wechseln ist nicht möglich. Er bittet von ganzem Herzen um Spenden, denn er möchte leben. Die Spende ist sowohl für den Spender als auch für den Empfänger kostenlos. Bei der Spendenüberweisung ist eine Voreinstellung installiert. Wenn man diese löscht ist Betterplace kein Mitspender. (Margit Kunz)
HdS gibt den Spendenaufruf von Margit Kunz gerne weiter.
https://www.betterplace.org/de/projects/30372?utm_campaign=ShortURLs&utm_medium=project_30372&utm_source=PlainShortURL

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search