Manuela Frey & Chor: Nein, meine Söhne geb‘ ich nicht

 in MUSIKVIDEO/PODCAST


„Kein Ziel und keine Ehre, keine Pflicht sind’s wert dafür zu töten und sterben – nein, meine Söhne geb ich nicht.“ Dieser beeindruckende Klassiker von Reinhard Mey dürfte vielen unserer Leserinnen und Leser bekannt sein. An dieser Bearbeitung für Chor finde ich bewegend, dass man das Gefühl hat, hier sprächen wirklich Väter und Mütter als Kollektiv. Keine gestylte Boy- oder Girlgroup, sondern „normale“ Menschen, eher ältere Semester, die sich gemeinsam für das Neben ihrer Kinder einsetzen.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search