Marcus Franz & Raphael Bonelli: Was ist auf den Intensivstationen los?

 in VIDEOS


Die Grund- und Freiheitsrechte stehen derzeit unter dem Vorbehalt der Intensivbettenbelegung. Nachdem selbst der langsamste „Mainstreamer“ mittlerweile erkannt hat, dass die Corona-Inzidenzzahlen nicht aussagekräftig genug sind, um mit ihnen das Schicksal von Millionen Menschen zu verknüpfen, sind die Intensivbetten nun zum neuen Fetisch geworden. Da es offenbar unmöglich ist, deren Zahl binnen mittlerweile fast 2 Jahren zu erhöhen, muss man als „Lösung“ die Menschen – Geimpfte und vor allem Ungeimpfte – erniedrigen. Stimmt es, dass die Gefahr eines Kollapses der Intensivstationen so groß ist? Hat die Politik versagt? Und was kann an dagegen tun? Der Psychiater Raphael Bonelli spricht hier mit einem ausgewiesenen Experten, dem Mediziner und ehemaligen Politiker Marcus Franz, über die österreichische und ein bisschen auch über die deutsche Situation.

Comments

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search