Merkel, Medien und die Angriffe auf den Föderalismus

 in Politik (Inland)

Die Kanzlerin und viele Journalisten sind sich einig: Die Gestaltungsrechte der Bundesländer sind ein Problem für den „Gesundheitsschutz“. Darum soll der Föderalismus nun an die Leine genommen werden – natürlich nur aus den besten Gründen und nur vorübergehend. Das ist abzulehnen. (Quelle: Nachdenkseiten)
https://www.nachdenkseiten.de/?p=71194

Comments
  • Avatar
    Honeckers Erbe
    Antworten
    Schon der Papa sehnte sich der Nähe von Erich Ernst Paul.

    .

    „MUTTI GIBT SICH DAS JA-WORT“

    .

    Es ist ihr gegeben, ein Grund zur Feier…, für die wohlhabendsten ihrer Romantiker.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search