Monika Herz: Lieder der Krieger*innen

 in FEATURED, Monika Herz, Poesie

Das erste dieser beiden Gedichte handelt davon, wie sich Ausgrenzung anfühlt – privat, und dann auch darüber hinausgehend… Das zweite beschreibt das Schicksal eines heimkehrenden Soldaten. Beide laden dazu ein, sich einzufühlen und an die von der Autorin erzählten oder vielmehr nur angedeuteten Geschichten eigene anzuknüpfen. Monika Herz

 

Das Lied der Krieger*innen (1)

 

So haben wir uns gefühlt

Genau so

Die ganze Nacht lang

Ohne zu schlafen

Damals, als wir Kinder waren

Als wir uns nicht auskannten in der Welt

Und sehr abhängig waren

Von der Güte vor allem der Mütter

Aber auch unserer Väter

… wie lang so eine Nacht sein kann

Die Schwester, der Bruder

Zusammen, um zu feiern

Ohne uns dieses Mal

Denn wir gehören da nicht dazu.

Wir sind „die Anderen“.

Mit uns kann man nicht gut lachen beim Weißwurst-Frühstück

Wir sind die Spielverderber,

Die Bösen,

Die Schuldigen.

Und wir sind nur Wenige.

Aber vielleicht sind wir gar nicht so Wenige.

 

Dieser Druck auf unsere Herzen

Was ist das, was tut da so weh

Nichts spüren wollen, nichts mehr spüren müssen

Nicht schlafen können, warten

Auf einen neuen Morgen

In der Kälte der Welt.

 

14.01.2022   

 

 

Das Lied der Krieger*innen (2)

 

Wirst du mich noch lieben

Wenn ich am Leben bleibe

In diesem Krieg

Um dann zu Dir zurückzukehren

Wirst du mich noch lieben

Wenn ich verletzt zu Dir zurückkehre

Wirst du mich noch lieben

Wenn ich meine Schönheit verlor

Im Kampf

In diesem Krieg

Wirst du mich noch lieben

Wenn ich geschlagen

Wenn ich gedemütigt

Wenn ich der Gefangenschaft entflohen

Schwer versehrt

Zu Dir zurückkehre

Aus diesem Krieg

Der verloren ist

Oder doch nicht

Wirst du mich noch lieben

Wenn ich alles verloren habe

Nur das Leben nicht, das kostbare

Um das ich gekämpft habe

In diesem Krieg

Der verloren ist – oder doch nicht

Werde ich Dich noch lieben

Wenn Du die Türe zuschlägst

Wenn ich zurückkehre – aus diesem Krieg

 

15.01.2022    

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search