München: Fahrradspenden für Bedürftige gesucht – Fahrräder für Alle!

 In Gesundheit/Psyche, Spenden, Umwelt/Natur, Veranstaltungshinweis

Eine Pressemeldung von Kulturlust e.V.: In diesem Jahr organisieren wir wieder eine Fahrrad-Tombola, bei der nur Bedürftige für einen Betrag von 5 Euro an der Verlosung teilnehmen können. Das Geld geht zu 100% in die Ersatzteilbeschaffung. Aus unserer Erfahrung kommen bis zu 200 Menschen zu unserer Tombola-Aktion. Damit die Aktion möglich wird, brauchen wir noch weitere
Räder. Bitte helfen Sie mit, damit unsere Aktion erneut möglich wird.

Wir bedanken uns für die bisherige Unterstützung und bei allen, die uns die Fahrräder überlassen und auf diese Weise wieder eine Tombola-Aktion möglich machen. Derzeit haben wir knapp über 60 Fahrräder erhalten.

Wir brauchen für unsere Aktion weitere Räder. Möglichst in fahrbarem Zustand oder mit nur kleinen Mängeln. Und natürlich holen wir die Räder selbst bei Ihnen ab.

Mit der Bitte um Veröffentlichung senden wir Ihnen auch in diesem Jahr wieder einen Hinweis auf unsere RADL-TOMBOLA.

Die Aktion wird am Sonntag, 22. Juli 2018, 16 Uhr auf dem Bordeauxplatz in München-Haidhausen stattfinden. Wir bitten Sie daher um Unterstützung durch die Veröffentlichung dieser Pressemeldung.

Rückfragen beantwortet gerne: Oguz Lüle, Tel. 0157 / 55 70 63 61 · 089 / 95 41 53 85

Folgenden Text haben wir als Anregung für Sie vorbreitet:

***********************************************************
Fahrradspenden für Bedürftige gesucht – Fahrräder für Alle!
München, 16. Mai 2018

Seit vielen Jahren sammelt die Initiative Zivilcourage gemeinsam mit dem
Verein Kulturlust e.V. gebrauchte Fahrräder und gibt sie – gereinigt und
überholt – an bedürftige Menschen weiter. Zuletzt wurden im Jahr 2017 ca.
120 Fahrräder – Damen-, Herren- und Kinderfahrräder – auf dem
Bordeauxplatz in Haidhausen im Rahmen einer Tombola vergeben. Auch heuer
ist für den 22. Juli wieder eine Radl-Tombola geplant, doch die Intiative
hat bisher nur einen Teil der benötigten Fahrräder sammeln können.

Oguz Lüle von der Initiative Zivilcourage: „Wir haben erst etwa 60
Fahrräder von Spendern abholen können. Wir rechnen mit bis zu 200
Bedürftigen und freuen uns daher über jedes weitere Rad, das uns für die
Radl-Tombola noch zur Verfügung gestellt wird.“

Kontakt: 0157 / 55 70 63 61.

Oguz Lüle und die Initiative Zivilcourage organisieren seit fast 10 Jahren
jeweils im Sommer eine Radl-Aktion, bei der sie Fahrräder an Bedürftige
verschenken (_fast_ verschenken: es gibt Lose für 5 EUR, das Geld geht zu
100% in die Ersatzteil-Beschaffung).
Unter dem Dach des Vereins Kulturlust e.V. werden gebrauchte Fahrräder von
Spendern eingesammt. Nach einer kleinen Überholung werden sie in einer
Tombola durch Verlosung wieder unter die Leute gebracht.

100 bis 150 Fahrräder waren dies etwa pro Jahr, wobei im letzten Jahr,
2017, sogar ca. 30 Personen ohne Fahrräder blieben, weil einfach nicht
genug vorhanden waren.

In diesem Jahr soll die Fahrrad-Tombola am 22. Juli ab 16 Uhr wieder auf
dem Bordeaux-Platz in München-Haidhausen stattfinden. Der Initiator Oguz
Lüle macht sich Sorgen, denn bisher kamen lediglich (oder: immerhin) gut
60 Fahrräder, die für die Weitergabe geeignet sind, zusammen. „Wir machen
aber weiter“, sagt er, „denn unsere Hilfe ist weiter notwendig. Sie
richtet sich an alle, die sich kein eigenes Radl leisten können – obwohl
sie es benötigen. Und wir unterscheiden nicht zwischen ‚einheimischen‘
Bedürftigen und Migranten. Jeder, der in einer prekären Situation ist,
kann bei uns ein Radl bekommen.“

Die Initiative holt die Radl vor Ort ab, es reicht dafür ein Anruf unter
0157 / 55 70 63 61.

Oguz Lüle: „Bitte spenden Sie gebrauchte – möglichst fahrtüchtige –
Fahrräder für unsere Tombola. Sie wird am Sonntag, dem 22. Juli 2018
wieder auf dem Bordeauxplatz in Haidhausen stattfinden. Nachmittags ab 16
Uhr. Wir freuen uns über jedes einzelne Rad.“

Mehr Infos im Internet unter http://kulturlust.org/fahrradaktion

****************************************************************
ENDE
ENDE

Bilder und Logos finden Sie auf

http://kulturlust.org/fahrradaktion/pressebilder

Die Logos und Bilder können honorarfrei verwendet werden. Bei
Bildverwendung geben Sie bitte unbedingt stets den jeweils genannten
Fotografen an, z.B.: „Foto: Michael Lucan“.

Bei Printverwendungen bitten wir um Zusendung eines Belegexemplars an Oguz
Lüle, Pfeuferstr. 14/III (R7), 81373 München.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Lüle telefonisch und gern auch persönlich
zur Verfügung: Tel.: 089 / 95 41 53 85 Mobil: 0157 55 70 63 61

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung
und freundliche Grüße
Bertram Schneider-Foth


Kulturlust e.V.
c/o Oguz Lüle
Pfeuferstr. 14/III (R7)
81373 München
Tel: 0157 / 55 70 63 61
089 / 95 41 53 85

info@www.kulturlust.org · http://www.kulturlust.org


pp Presseteam/BSF

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!