Prinzessin & Rebell: Schmetterling

 in MUSIKVIDEO/PODCAST


„Kugelfische, die sich umarmen; Monster, die sich hinter Masken tarnen“. Hier hat mal nicht der Rebell (Prinz Chaos II.), sondern die Prinzessin (Anna Katharina Kränzlein) das Lied geschrieben. Und es ist schön und poetisch geworden. Mit romantischen Naturbildern und sicher – wie alle Videos des Duos – auf Schloss Weitersroda aufgenommen. Zur aktuellen Lage schrieb die Künstlerin: „Was ist das gerade für eine Zeit, was macht sie gerade mit uns Künstlern? Berufsverbot, keine Ziele, keine Zukunft, Starre, Einsamkeit … Wo ist unser Lebenselexier, unsere Musik, unser Balsam für Herz und Seele, gerade jetzt!? Ich möchte aus diesem Albtraum, der uns nun schon so lange gefangen hält, endlich erwachen. Meine Seele verlangt nach einem respektvollen, verantwortungsbewussten Miteinander, das nicht von Geld, Pharmakonzernen und Lobbyisten gesteuert ist – sondern von Menschlichkeit und der Liebe zum Leben!“

Showing 2 comments
  • Volker
    Antworten
    Wiedermals jemand von Adel, Adel verpflichtet, klar, ohne Tadel … am Klavier, drei, vier, Rebellin im Takt, zack zack….
    Ne, sorry, war ein Ausrutscher meinerseits, eine Verwechslung mit Rebell Weisvonnix nur, mit Landsitz dort wo Adel …. Schubladendenke eben… ich böser Unpieks …. so wird das nichts, oben wie unten, wir sind alle reich gleich, am Ende tanzt die Leich …

    Ob niederes Pack, ob hohe Herren, am Ende sind wir Brüder doch, dann leuchtet uns der Abendstern ins gleiche finstre Loch.
    (Irgendwas mit Zuckmeyer Carl)

    Cool, wie sie dahin wandelt mit Grazie, im Forest von Adel, keine Borkenkäfer, alle Bäume heil, keine Demo wegen scheiß Autobahn, reine Luft ohne Reizgas, null Bullen in Sichtweite … und oho, dies Dekolleté is so schee, macht mich net schwach, hier gilt geregelt 2G …

    ++glucks ++

    Anmerkung des Kommentators: alles so schrecklich.

  • Cetzer
    Antworten
    „Ein Schmetterling fliegt durch die Nacht“

    Schmetterlinge sind so selten geworden, da zählen nicht nur die schönen, wie in meiner Kindheit; Man ist froh über jeden, der die Luft schaumig flügelt¹.

    ¹Absichtlich schiefes Bild

Schreibe einen Kommentar zu Cetzer Antworten abbrechen

Start typing and press Enter to search