Rainhard Fendrich: Die Liebe bleibt immer ein Kind

 In MUSIKVIDEO/PODCAST


Das Austro-Pop-Urgestein kehrt mit diesem Lied zu seinen Ursprüngen zurück. Damals hatte der junge Fendrich mit Liedern wie „Die Erde“ menschliches Handeln gegenüber der Natur kritisch beleuchtet, bevor er sich dem Zeitgeist-Spaßlied („Macho, Macho“) verschrieb. Ein Lied über den Verlust der Unschuld, die wir nur als Liebende wiederfinden können.

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!