Roland Hefter: Mia ned

 In MUSIKVIDEO/PODCAST


Wegen außergewöhnlicher Beliebtheit heute noch mal dieses „griabige“ Anti-AfD-Lied. Es ist nicht so harmlos wie es auf den ersten Blick wirkt. Roland Hefter verpackt darin auch auf kluge Weise politische Inhalte.

Anzeige von 2 kommentaren
  • Avatar
    heike
    Antworten
    Ein schönes Lied. Wenn man sieht mit welchen Methoden die AfD auf Dummenfang geht, dann wundert man sich nicht über ohre Gefolgschaft aus Speichelleckern, Hohlköpfen, Denunzianten, Feiglingen und Sadisten. Die Creme de la creme der menschlichen Rasse …
  • Avatar
    heike
    Antworten
    Und sie gehen nicht nur auf Dummenfang, sondern auch auf Intelligenten-Mord. Da werden Abhängigkeiten hergestellt  – sie wissen, dass man erst anfüttern muss und dabei den Haken, an dem man den anderen haben will gut platzieren kann – mit denen sich Menschen erpressen lassen, entweder  den Mund zu halten oder sogar für die AfD zu arbeiten. Es geht dabei um finanzielle Sicherheiten und auch um Menschen, die man liebt….

    Dazu gibt es natürlich keine Akten und der Nachweis derartiger Prozesse ist wohl fast unmöglich – weshalb das Ganze ja auch gut funktioniert.

    Wenn jemand mir und meinen Kindern wirklich helfen will, dann kann er das tun, ohne Forderungen an mich zu stellen. Alles andere ist niederträchtige Erpressung.

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!