Rumänischer Europaabgeordneter über die Impf-Geschäfte der EU

 in VIDEOS


„Der Unterschied zwischen Tyrannei und Demokratie ist einfach: Wenn die Regierung alles über Sie weiß, ist es Tyrannei, wenn Sie alles über die Regierung wissen, ist es Demokratie.“ Christian Terhes, Mitglied des europäischen Parlaments aus Rumänien, nimmt kein Blatt vor den Mund. In dieser leidenschaftlichen Rede stellt er die Frage, warum Europaabgeordnete der Bevölkerung ein Impfmittel aufdrängen wollen, obwohl sie über den Inhalt der Verträge mit den Herstellern nicht ausreichend informiert wurden.

Showing 2 comments
  • Gundel Platz
    Antworten
    Was sich gerade abspielt, macht mir nur noch Angst. Ich hatte einen Post von Clemens Arvay auf FB mit ‚Danke fuer Ihre Worte‘ kommentiert. Bin jetzt gesperrt. Sein Beitrag ist natuerlich auch weg. Wohin fuehrt das alles? Was passiert da gerade?
  • Gabriel Müller-Huelss
    Antworten
    Was sich derweil auf der anderen Seite abspielt:

    https://de.rt.com/international/127129-ursula-von-leyen-vom-atlantic/

    Passt zusammen wie Faust auf Auge!

    Interessant ist auch, daß es ein rumänischer Abgeordneter ist, der sich da – völlig zu Recht – öffentlich über die EU-Kommission echauffiert. Dieser Auftritt könnte tatsächlich unter der Kategorie Volksvertretung eingeordnet werden. Man fragt sich: Wo ist der Rest der fürstlich überbezahlten Bagage aus dem Parlament?

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search