Sachsen-Käfig

 in Gesundheit/Psyche, Politik (Inland)

Selbst wenn man innerhalb der irren Pandemie-Logik bleibt – jener Logik, in der ein Grippe-Virus zur neuen Pest ausgerufen wird – geben die Zahlen keine neue Verschärfung des Corona-Regimes her: Keine Übersterblichlichkeit belegt das Pest-Geschrei, auch die täglich drohend verkündeten Infektions-Zahlen legitimieren keine weitere Drehung am Gefängnisschlüssel. Denn Infektionen beweisen keineswegs eine Krankheit, maximal könnten sie eventuell oder vielleicht zu einer Krankheit führen. Das hindert den profilneurotischen sächsischen Regierungschef Michael Kretschmer nicht daran, Menschenansammlungen in Sachsen mit einer Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren belegen zu wollen. (Quelle: Rationalgalerie)
https://www.rationalgalerie.de/home/sachsen-kaefig

Comments
  • Avatar
    Volker
    Antworten
    Wie, ist mir was entgangen? Bei Nichtbefolgung Knast für kriminelle Bürger, die es wagen sich nicht einsperren zu lassen? Willkommen im Faschismus, höre schon Züge fahren, unter Beifallsklängen solidarischer Musikanten.

    Halb Deutschland im Knast, Gefängnispersonal überfordert, Rufe nach Lager mit medialen Unterstützungsapellen und und…. Echt jetzt, wollen Irre dies wirklich durchziehen, womöglich darüber konferenzen noch, ob für Schwerstkriminelle altbewährte Todesstrafe eine akzeptable Lösung wäre. Für den harten Kern also, nur mal so zur Abschreckung, aus medizinischen Gründen ++ glucks ++, dann Land wieder gesundet. Seuche ausgemerzt, alles klinisch bereinigt, dank wehrhaften Bundesadler mit blutigen Klauen und Gentechnik.
    Im Gleichschritt marsch, Gott segne den Untergang mit Gottes Segen in den Untergang. Oh Heimat, sei mit uns, dein Wille geschehe bis zum Niedergang. Schwarz-rot-gülden sollst du wehen in eisiger Nacht, es ist vollbracht.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search