Sammlung ist eine Frage der Bewegung

 In Politik (Inland), Wirtschaft

Andrea Ypsilanti

Andrea Ypsilanti sieht Wagenknechts Sammlungsbewegung als Versuch einer Antwort auf die sozialdemokratische und sozialistische Leerstelle (Quelle: Neues Deutschland)

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1096979.linke-sammlungsbewegung-sammlung-ist-eine-frage-der-bewegung.html

Anzeige von 2 kommentaren
  • Ich
    Antworten
    Und die Hoffnungsträger bleiben auch wenn sie mit Dreck überzogen werden. Ich glaube Frau Ypsilanti könnte Vorbild sein. Nicht aufgeben auch wenn einem zugesetzt wird. Meinen Respekt dafür.
  • Peter Boettel
    Antworten
    Mir ist nicht ganz klar, ob Andrea Ypsilanti nun für oder gegen #Aufstehen ist. Sie ist ja führendes Mitglied von ISM, das sich schon vor längerer Zeit gegen die Sammlungsbewegung ausgesprochen hat.

    Manche ihrer Argumente entsprechen denen der zahlreichen Kommentatoren der „Qualitätspresse“, denen natürlich #Aufstehen ein Dorn im Auge ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!