Sarah Lesch: Es schläft ein Lied

 in MUSIKVIDEO/PODCAST


Eichendorff? Nein, Lesch. In ihrer Reihe mit Schwarz-Weiß-Wohnzimmerkonzerten spielt die Liedermacherin mit kleiner Besetzung – unplugged und unverkrampft. Ein Lied über die Schönheit des Augenblicks und dessen Vergänglichkeit. Wer könnte das von sich sagen, er hätte dergleichen noch nicht erlebt?

Comments
  • Peter A. Weber
    Antworten
    Ein gutes Beispiel für guten deutschen Folk und Liedermacherei. Als Kontrast zu billigen Schlagern und volksdümmlicher deutscher Musik.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search