Wie ein grosses, perverses Spiel

 in Allgemein, Politik (Ausland), Politik (Inland)

Plötzlich war die libysche Küstenwache da. Dann sank das Gummiboot der MigrantInnen. Auf dem Rettungsschiff Sea-Watch 2 half WOZ-Redaktorin Noëmi Landolt bei der Bergung der Überlebenden. Ihr Bericht von einer Nacht am Rand Europas. (Quelle: WOZ)
http://www.woz.ch/1643/attacke-auf-fluechtlingsboot/wie-ein-grosses-perverses-spiel

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search