Wir Deutschen, Weltmeister der Maßnahmen

 in Gesundheit/Psyche, Politik (Inland)

Woher kommt die deutsche Gefühlskälte? Im regelmäßigen, angeregten Dialog mit meinem Sohn kam vor einiger Zeit diese Frage auf: Wie ist die von uns beobachtete und teils selbst erlebte inflationäre Kälte im Umgang der Menschen untereinander zu erklären? Wir stellten fest, dass wir in einem ziemlich kalten Land mit wärmenden Nischen leben und dass es tiefere Ursachen für diesen emotionalen Zustand der Zivilgesellschaft gibt. Dieser Zustand ist nicht von jetzt auf gleich wegen einer Pandemie vom Himmel gefallen. Diese Kälte anzusprechen, ist wichtig, um die Gesellschaft zu verändern, so mein Sohn. Ich pflichtete ihm bei, denn die Frage steht auf der Tagesordnung: Wie wollen wir weiterleben, in welchem Deutschland? Im Land der 1. Plätze in entlarvenden Maßnahmenstatistiken nicht. (Quelle: Nachdenkseiten)
https://www.nachdenkseiten.de/?p=79541

Showing 2 comments
  • Freiherr
    Antworten
    So ! – nun haben wir ihn, früher als von mir vorausgesagt ( hatte von spätestens 2023 gesprochen ) –

    den ersten blackout, ca. 1 Million in Berlin betroffen,

    https://reitschuster.de/post/berlin-friert-wie-in-einem-schwellenland-der-dritten-welt/

    der erste partielle, “ brown-out“ dann genannt, das erste kleinere Ablenkungsmanöver vom Schwindelpandemie-Verbrechen, die Leute sollen auf andere Gedanken kommen und das gelingt am besten mit anderen Katastrophenlagen, „dringenderen“ wenn Trinkwasser und Heizung u.u.u. dann ausfallen.

    Soll ich diesen Faden etwas weiter spinnen, ohne zu spinnen ?

    Genau ! – beim dann ersten umfassenden blackout kommen die Notfallpläne aus der Schublade, das Miltär mit Übernahme der Lebenserhaltungs-Infrastruktur und zur Vermeidung von Panik die militärische Überwachung…

    weitere Notstandsgesetze, weitere noch umfassendere Zwangsmaßnahmen, Ausnahmezustand mit quasi-Kriegsrecht.

    Teil 2 des Plans der mit dem Pandemieschwindel gestartet wurde.

    Noch können wir darüber schmunzeln, aber das wird den Bürgern noch vergehen, am Anfang der Schwindelpandmieterrors hatten wir auch noch Witze gerissen und auch da werden dann die Verschwörungen als Theorien in bitteren Tatsachen-Ernst umfallen.

     

     

     

     

     

     

     

  • Freiherr
    Antworten
    Es ist ja nicht mal die Angst vor Gespenstern die besonders die Deutschen so gehorsam macht, es ist vorrangig die Angst vor Ordnungswidrigkeiten und sonstigen Verstößen gegen den Regelwahnsinn und die mögliche Bestrafung deswegen.

    “ Das tut man nicht, das darf man nicht, das soll man nicht, das gehört sich nicht…. “

    diese Lebendigkeitskillersätze mit dem erhobenen Zeigefinger gehören zur frühesten Erziehung und werden zu einem Wesenszug.

    Und so stellt er sich, der Deutsche, brav und genauestens hinter die Abstandsmarkierung auf dem Boden, es fehlt noch eine Ampel.

    Ja – auch an einer Ampel bleibt er brav stehen wenn diese rot ist, obwohl von keiner Seite irgendwas daherkommt… er wartet brav auf die Genehmigung weitergehen zu dürfen.

    Ich habe dieses sogar irrationele Verhalten nie verstanden, zum Glück.

    Die Erziehung zur Unselbständigkeit führt wohin ?

    Und so gingen sie wie ferngesteuert auf Abstand, entsozialisieren sich zusätzlich und tragen ihren Fotzlappen im Gesicht, “ so sind nun mal die Regeln… „, sagen sie, ein fürchterliches Sittenbild offenbart sich da nun, das aber immer schon gegenwärtig war, wenn auch nicht derart offensichtlich ausgeprägt und gegen jede Vernunft sogar.

    Aktuell erschütternd die furchtbare Tatsache dass sie zwar gegen Zwangsmaßnahmen auf die Straße gehen, auf Anordnung und Drohung des Polizeilautspreches aber die Lappen aufsetzen, weil sie dann weiter „demonstrieren“ dürfen, wenn sie brav folgen.

    Nein – von Freiheit und Selbstbestimmung hat er nie was gewußt, der Deutsche, “ half way to China “ war er immer schon, den Rest des Weges dort hin geht er nun auch noch brav mit.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search