Alexanders CD-Tipp der Woche: Fiona Apple – Tidal

 In Alexander Kinsky, CD-Tipp

Fiona Apple, geboren 1977 in New York City, diese bemerkenswerte, außergewöhnliche US-amerikanische Singer-Songwriterin und Pianistin, die wie es heißt völlig zurückgezogen lebt, seit dem 12. Lebensjahr traumatisch belastet, später in Psychotherapie, Veganerin und Tierrechtlerin, verblüfft, verstört und fasziniert schon mit ihrer ersten CD, die sie als 18jährige 1996 veröffentlichte.

Tidal, wer ist das? Nachzulesen bei wikipedia, das ist im Alten Testament der „König von Gojim“, er kämpfte als letzter von vier Königen gegen die Könige von Sodom und Gomorra, wobei Abrahams Bruder Lot gefangen genommen, dann aber von Abraham wieder befreit wurde.

Düster geht es los und düster bleibt der Grundcharakter der Songs, eindringlich düster, bewegend bis erschütternd – Sleep to dream an den widerstrebenden Liebhaber, die Klavierballade Sullen Girl, die das schwere Jugendtrauma aufzuarbeiten versucht, der schwerblütige Blues Shadowboxer über eine verflossene Liebe, das auch mit dem dazu veröffentlichten Video verstörende Criminal ums Thema Sexualität (den Song hat übrigens Natalie Cole gecovert), dann in eine schummrige Bar mit Snow like honey, The first taste voller Sehnsucht, das melancholische Klavierlied mit Streichern Never is a promise, nun die Frage der Selbstbestimmtheit in der Beziehung The Child is gone, das wieder bluesig stimmende Pale September und schließlich Carrion, zwischen Ruhe und Trotz hin- und hergerissen.

Alle Songs dieser verstörend eindringlichen, verblüffend reif klingenden Artpop CD mit ihrem düsteren Grundton und dieser erstaunlichen bewundernswerten Selbstbehauptung einer jungen Frau gehen extrem unter die Haut. Qualitativ ist das so stark wie Tori Amos, nur noch viel weniger vordergründig kommerziell als bei dieser und vor allem noch viel dunkler, abgründiger. Das zieht einen ziemlich runter, aber im sehr bewegenden, zutiefst berührenden, künstlerisch verblüffend reifen Sinn.

 Infos zu Fiona Apple bei laut.de: https://www.laut.de/Fiona-Apple

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!