Alles dicht machen 2.0

 in VIDEOS


Es gibt im Netz eine Fülle von „Nachahmungstätern“, die im Stil der Schauspieleraktion #Allesdicht machen der Corona-Politik mit Ironie zu Leibe rücken. Unter anderem von Ärzten und Musikern. Aber freut euch nicht zu früh. Die bekannten und prominenten Musiker gehören wohl zu Merkels weltanschaulicher Leibgarde und weichen nicht einen Schritt vom vorgeschriebenen Weg ab. Dies hier sind eher unbekannte Künstler wie Achim Uhl (wenn ich den Namen überhaupt richtig verstanden habe). Der bedient sich eines eher schwarzen Humors („Wenn ich tot bin, kann ich keinen mehr anstecken“), trifft dabei aber einen wesentlichen Punkt: Aus Angst vor dem Tode wird derzeit so viel Leben abgewürgt.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search