«Altersarmut – kein Problem?»

 In VIDEOS


Nahezu 80 Prozent der Erwerbstätigen befürchten, im Alter nicht hinreichend versorgt zu sein. Die Bundesregierung hält das für Panikmache. Mit kleinen Reformen will sie die Leute beruhigen. Die Arbeitgeberverbände stellen sich selbst kleinsten Verbesserungen entgegen. Sie wollen möglichst niedrige Arbeitgeberbeiträge in die Rentenkasse einzahlen. Versicherungen und Banken wollen hohe Profite mit privaten Zusatzversorgungen erzielen. Aber was sind die Fakten? Bündnisveranstaltung „Altersarmut – kein Problem?“ mit Dagmar Hühne und Holger Balodis. Frankfurt (Main), DGB-Haus, 16.11.2018. (Quelle: http://www.klartext-info.de/)

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!