Anna Loos: Ich will dass du weißt

 in MUSIKVIDEO/PODCAST


Wenn eine Schauspielerin bekannt gibt, jetzt auch singen zu wollen, kann das leicht peinlich werden. Nicht bei Anna Loos („Helen Dorn“, „Nacht über Berlin“), die über ein beachtliches Organ verfügt und 12 Jahre lang Frontfrau von „Silly“ war. Hier eine groß angelegte Rock-Pop-Ballade, die durch die Mitwirkung des Deutschen Filmorchesters Babelsberg schon von Anfang an den Eindruck erweckt, dass etwas Ungeheures geschieht. Es wird dann nur ein „normales“ Lied mit eine paar hübschen Texteinfällen über Solidarität, Trost und eine gemeinsam verbrachte schwierige Jugend. Aber wenn Anna Loos starkstimmig den Refrain intoniert, „kriegt“ sie einen.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!