Armutszeugnis: Im Land der Ungleichheiten

 In Politik (Inland)

Regelmäßig stellen Studien eine skandalöse Ungleichheit in Deutschland fest, wie ganz aktuell ein Bericht der Hans-Böckler-Stiftung. Ebenso regelmäßig werden diese Befunde ignoriert, die Ursachen der Symptome werden vernebelt. Man könnte die Ungerechtigkeiten beseitigen – doch dagegen gibt es medialen und politischen Widerstand. (Quelle: Nachdenkseiten)
https://www.nachdenkseiten.de/?p=55423

Kommentare
  • Avatar
    Ruth
    Antworten
    Die Armut und damit die Ungleichheit in unserer Gesellschaft – Resultat einer ignoranten politischen und gesellschaftlichen Elite.

    Militärausgaben steigen, fehlende Vermögenssteuer, zu geringer Spitzensteuersatz, Kapitalertragssteuer – ein Witz,   Steuerflucht – immer noch möglich, cum ex Geschäfte – doppelte und dreifache Steuerrückerstattung; und der Kleinstsparer, der zahlt noch drauf!

    Und jetzt noch Kündigungen von Banksparverträgen; auch das wird praktiziert!

    Wachstum, für wen?

    Für die, deren eigene Gewinnmaximierung alleiniges Lebensziel ist – wer dabei drauf geht, ganz egal!

    Die Gesellschaft hat bereits so einen gewaltigen Schaden genommen, dass auch „Gelbwesten“ oder wie man sie dann nennen wird, auf die Straße gehen werden; und das  zurecht!

     

Hinterlasse einen Kommentar

Start typing and press Enter to search

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!