Bob Dylan, Johnny Cash: Wanted Man

 in MUSIKVIDEO/PODCAST


Ein wahres Gipfeltreffen. Dylan wird von Gesetzeshütern gesucht, Cash eher von Frauen. Stilistisch dominiert eher der Letzere. Zu Beginn gibt es einen Dialog mit Johnnys Frau June, bekannt auch durch den Film „Walk the Line“. Gegen Ende franst das Lied aus, als hätten die Künstler vereinbart, spontan die Namen von Städten zu nennen und als seien ihnen zum Schluss die Ideen ausgegangen. Das Video ist stimmungsvoll und sehr sorgfältig zusammengestellt.

Comments
  • Volker
    Antworten
    Yeah. Fetzt auf jeder Akustik –
    das Rattern der Räder auf glühenden Gleisen vermischt sich mit Rauch und Dampf über endlose Weiten, auf dem Weg zu Dir my Dear. Mit einem Lied aus stolzer Brust ich singe, über Leidenschaft und Liebe, brennende Sehnsucht zu Feuerwasser destilliert, aus trockener Kehle hochprozentiger Schmerz sich rinnt, mein Lohn vergossener Tränen.
    Tausend rostige Meilen Schienenstrang ich wagte zu bezwingen, unter schweißtreibend-langen Nächten, schleifender Wüstensand Traumschluchten durchjammerte, am Firmament letzte Marlboro verglühte, Büffel, Bär und Lachs spielten wünsch-dir-was , drei Sherrifs bissen nebenbei ins Gras. Showdown  am Wegesrand, von bleiernen Gitarrenriffs, Krähen- und Geierblicken begleitet – Stranger in Love, spiel mir das letzte Lied in Moll.

    Endstation, bitte aussteigen. Schnelltest bestanden, kein Befund auf mit oder ohne Fledermauskontaminierung. Beachten sie unsere AHA-Regeln, halten sie eine Pferdelänge Abstand bei jedem Duell (entspricht drei Einkaufswagen), maskieren sie sich ausreichend für Bank- oder Postkutschenüberfälle. Für weitere Aktivitäten laden sie bitte ihren Peacemaker mit gültiger Town-App I Shot the Sheriff, inkl. prädestinierter Rückreise zum Anfang des Geschehens (siehe oben).

    ++ glucks ++

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search