Carsten Langner: Tagedieb

 in MUSIKVIDEO/PODCAST


„Ohne Träumer wäre die Welt wohl lange schon verloren, denn Mögliches wird ja erst aus Unmöglichem geboren.“ Der Protagonist dieses Lied ist wohl ein ruheloser Wanderer. Es geht ihm zwar um „das eine“, also das Herz einer Schönen zu erringen, aber „Wenn ich ankomm‘, zieht’s mich fort“. Dies ist die neu vertextete Coverversion eines Traditionals namens „Smuggler“.

Comments

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search