Covid-19 – ein europaweiter Zahlenvergleich

 in Gesundheit/Psyche, Politik

Covid-19-Todesfälle Deutschland, Quelle: Quelle: worldometers.info. Größere Grafiken sind im Artikel zu sehen.

Vor vier Wochen hatten die NachDenkSeiten einen Blick auf die alles andere als besorgniserregenden Covid-19-Zahlen aus Deutschland geworfen. Erfreulicherweise haben mittlerweile sogar einige Medien (allen voran die BILD-Zeitung) unsere Lesart übernommen – besser spät als nie. Gleichzeitig ist jedoch auch ein Trend zu beobachten, dass viele Medien – jetzt, wo es kaum noch taugliche Meldungen aus Deutschland gibt – dazu übergegangen sind, mit neuen „Horrormeldungen“ aus anderen europäischen Ländern wie Frankreich oder Spanien Schlagzeilen zu machen und Angst zu schüren. Daher haben wir auch einmal einen genaueren Blick auf die Covid-19-Zahlen dieser Staaten geworfen. Das Ergebnis: In ganz West- und Mitteleuropa sind die Zahlen alles andere als besorgniserregend. (Quelle: Nachdenkseiten)
https://www.nachdenkseiten.de/?p=64554

Showing 3 comments
  • Avatar
    Piranha
    Antworten
    Bitte hört euch Prof. Stefan Hockertz an, der über die Gefährlichkeit der RNA-Impfungen spricht.

    Ich halte diese Informationen für extrem wichtig; deshalb bitte auch weiterverbreiten:

    https://www.youtube.com/watch?v=_YX4mgKT9DY

     

  • Avatar
    Freiherr von Anarch
    Antworten
    Ich habe mein Leben lang ( ein 68er bald wiedermal… ) meinem Körper vertraut und wenn man das macht, dann bekommt man auch ein Gefühl für eben diesen, entsprechend nur in wirklichen Ausnahmefällen ( extreme Schmerzen z.B. ) eine Medikation zugelassen, nur in Ausnahmefällen zum Arzt ( der Schweinehundnerv Ischias z. B. ) und keinerlei Impfungen machen lassen, seit der Zwangsimpfung in der Volksschule damals. Habe fürchterliche Grippe ohne Zeug überstanden, wegen 2 gebrochener Rippen nicht ins Krankenhaus ( einfach zuhause mich 2 Wochen hingelegt bis die Brüche verheilt waren ), mir selbst 2 Zähne rausgerissen, eine Zecke völlig problemlos überstanden ( hatte sich von mir völlig unbemerkt eingebissen und diese erst nach 1 Woche bemerkt, selbst entfernt dann ), selbst verständlich keine Impfung deswegen dann und einiges mehr an Selbstheilung ganz einfach.

    Und nun sollte ich mich wegen einer ‚Gefahr‘ die nicht existent ist impfen lassen ?

    no way ! – wer das versucht wird die ganz anderen Abwehrkräfte zu spüren bekommen, die ich auch habe.

    Impfen ohne Notwendigkeit dafür ?

    Etwas in meinen Körper spritzen lassen, wovon ich nicht weis was das ist ?

    Mein ureigenes natürliches Abwehrsystem durch Impfung kaputt machen lassen ?

    Nur ich und ich allein bestimme über meinen Körper !!

     

  • Avatar
    SOLDATEN DER MAFIA
    Antworten
    Alles gute für das GEWINNBRINGENDE VERSUCHSTIER…

    „WARE MENSCH“.

    Hat was von Bayer/Monsanto und seine Genfelder.

    .
    Vor dem Gesetz sind alle GLEICH, so heißt es doch so schön…, doch manche sind nun mal einfach GLEICHER und MILLIONEN- gar MILLIARDENschwere „SCHUMMLER“ an GLEICHHEIT nicht zu übertreffen.

    Diese „SCHUMMLER“ schreiben sich eben ihre eigenen Regeln, gerne in Form von Gesetze. Plagiatoren, die sich täuschend echt als Volksvertreter verkaufen und für ein kleines Trinkgeld gerne an sie prostituieren hat diese WIRTSCHAFTSMAFIA ja zu genüge.

    .

    Ein Bundestag voller „SOLDATEN“ und ein SCHEINchrist ist ihr „KAPITÄN.

    .

    „IM NAMEN DER KIRCHE WURDEN SCHON IMMER DIE GRÖSSTEN VERBRECHEN BEGANGEN!“
    .

    oder im Blick auf  die WERTEGEMEINSCHAFT…

    EUROPÄISCHE (WIRTSCHAFTS)UNION

    .

    „IM NAMEN DER GÖTTER WURDEN SCHON IMMER DIE GRÖSSTEN VERBRECHEN BEGANGEN!“

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search