Covid-19 und Flüchtlinge: Die Abwärtsspirale

 in Politik

Norwegische Flüchtlingshilfe berichtet von verheerenden wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronakrise. (Quelle: Telepolis)
https://www.heise.de/tp/features/Covid-19-und-Fluechtlinge-Die-Abwaertsspirale-4907058.html

Comments
  • Avatar
    c.g.
    Antworten
    nun ja, auch in deutschland hat sich die lebenslage der armen (flüchtlinge, algI + algII-beziehenden, alten + kranken + behinderten, alleinstehenden, alleinerziehenden,  kinderreichen, menschen und familien im niedriglohnsektor), nicht nur wirtschaftlich verschlechtert.

    arbeitsagenturen, jobcenter sind für ihre kund/innen weiterhin nur eingeschränkt oder gar nicht persönlich erreichbar. beratung und aufklärung über rechte und pflichten hat schon vor dem coronadisaster weitgehend nicht stattgefunden und findet auch nach wie vor nicht statt.

    dafür wird umso freudiger sanktioniert. teilweise habe ich den eindruck, die ämter haben auch noch letzte hemmungen fallen lassen und willküren munter vor sich hin. da werden fehler  produziert, für die die „kunden“ dann gefälligst gerade zu stehen haben, gesetzliche spielräume noch mehr als vor corona zulasten von betroffenen verengt, sollen die leute doch dagegen vorgehen ( falls sie noch jemanden finden, der ihnen dabei hilft).

    und die linken, die antifaschisten, die gewerkschaften, die kirchen?

    die machen bei dem treiben munter mit, schauen zu, nicken ab oder sorgen vereint mit den vertretern und den vom finanzkapital lobbyierten politikern dafür, dass grundrechte weiter eingeschränkt und soziale und wirtschaftliche spaltung weiter voranschreiten kann.

    norwegen ist überall!

    wann solidarisieren wir uns endlich und ändern gemeinsam diese ausbeuterischen, ungerechten menschenfeindlichen, krankmachenden und lebensvernichtenden srukturen der lächerlichen 1% der weltbevölkerung, die meinen, nur weil sie reich und mächtig und selbsternannte elite wären, zur vorherrschaft über die restlichen 99% berechtigt zu sein???

    la vie est dans la rue!

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search