Cremant Ding Dong: Die Gruppe verlassen

 in MUSIKVIDEO/PODCAST


Das Smart-Phone-Zeitalter hat Probleme hervorgebracht, von denen unsere Vorfahren nicht einmal ahnen konnten, dass sie sich der Menschheit einmal stellen würden. Man wird von Bekannten in eine What’s-App-Gruppe eingeladen und sagt aus Höflichkeit zu – nicht ahnend, dass man sich damit einer Flut unwichtiger Nachrichten und Links aussetzt, die von notorischen Selbstdarstellern und verbal Inkontinenten verschickt werden. Die logische Lösung heißt: die Gruppe verlassen. Aber wie schafft man das, ohne dass Freunde sich beleidigt fühlen? Ein aus dem Alltagsleben gegriffener Neo-Popsong – wie immer vorgetragen im Küchenambiente und mit offenbar selbst gebastelten Instrumenten. Das ist nicht so professionell produziert wie „Michael Jackson singt mit dem Boston Symphonie Orchestra“, aber kreativ und sympathisch.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search