Cynthia Nickschas: Wenn ich das könnte

 in Allgemein, MUSIKVIDEO/PODCAST


Etwas zu können, bedeutet nicht unbedingt, Erfolg zu haben. So mancher talentierte Mensch wünscht sich deshalb, er hätte zusätzlich das Talent zur „Selbstdarstellung“. Aber wäre er dann noch er selbst? Eine, die auf jeden Fall in der breiten Öffentlichkeit zu wenig bekannt ist, ist die Rock-Röhre Cynthia Nickschas. Konsequent entzieht sie sich Vereinnahmungsversuchen durch die Vermarktungsindustrie und geht auch als Songwriterin ihren eigenen Weg.

Showing 2 comments
  • Avatar
    Ulrike Spurgat
    Antworten
    Die Klavierbegleitung erinnert mich sehr an das „Köln Konzert“ mit Keith Jarrett am 24. Januar 1975 in Kölle. (Nicht zu verwechseln mit dem Bruder Chris) Es ist diese besondere Fähigkeit erkennbar zu bleiben.

    Wunderbar….., damit schmälere ich nicht die stimmgewaltige Sängerin. Beide zusammen machen den Auftritt zu etwas besonderen.

     

  • Avatar
    No Body
    Antworten
    Einzigartig Unvergleichlich Unabhängig – Musik als Therapie – Angriff ist ihre beste Verteidigung – Vollblutmusikerin und  40-Hits-Wonder: Ein Muss halt.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search