Das chinesische Sozialkredit-System

 in Politik (Ausland)

Nach langer Vorbereitung soll im laufenden Jahr das „Sozialkredit-System“ (kurz SKS) oder „gesellschaftliche Bonitätsprogramm“ an den Start gehen, das die verfügbaren Informationen über jeden einzelnen Chinesen in einer großen Datenbank zusammenführt, um sein geschäftliches und soziales Verhalten zu bewerten. Damit will die kommunistische Partei das Land und seine Menschen durchgreifend optimieren. Ausgangspunkt der Reform ist nämlich eine sehr kritische und selbstkritische Diagnose des Entwicklungsstandes ihres Sozialismus. (Quelle: Telepolis)
https://www.heise.de/tp/features/Das-chinesische-Sozialkredit-System-4702006.html

Comments
  • Avatar
    underdog
    Antworten
    grübel grübel und studier… was ist denn das für ein seltsamer Beitrag !?

    Ist es Kritik am Aufgeführten oder Lob desselben ?

    Wenn Kritik – dann völlig zurecht, denn es ist das nächste level von Unterwerfung und Unterwerfungserziehung !

    Wenn Lob ( indirekt vielleicht ) – dann ist es völlige Verblendung.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search