Das passiert, wenn du einen Extremisten ansprichst…

 in VIDEOS


Die „Ketzer der Neuzeit“, zwei junge Männer, starteten in der Fußgängerzone ein soziales Experiment. Der eine hielt ein Schild hoch: „geimpft“, der andere: „ungeimpft“. Beide baten Passanten, ihnen die Hand zu geben. Es war aber der „Geimpfte“, der auf einen wahren Rechtgläubigkeits-Wüterich traf. Der Volkszorn kochte hoch, und man möchte nicht wissen, wie so ein Mensch in einer „richtigen“ Diktatur reagieren würde. Das „Minderheitenproblem“ versuchte er nämlich schlicht so zu lösen, dass der den ca. 30 Prozent Ungeimpften die Existenzberechtigung absprach.

Showing 5 comments
  • Freiherr
    Antworten
    Ein typisches Medienopfer, würde ich sagen, in diesem Fall Opfer von Tagesschau und Heute vor allem, plus Lieblings-Tagesblatt.

    Und nun hatte er endlich Gelegenheit all das auszuspucken womit man ihn 2 Jahre lang gefüttert hat.

    Weil er zur Mehrheit gehört darf er Wutbürger sein, ein Wütender aus der Minderheit aber wird verfolgt und bestraft.

    Nun ist es aber so dass die Minderheit sich auf Verfassung und Grundrechte beruft, die Mehrheit aber nicht ( mehr ).

    so what now ? – sich der Mehrheit beugen wäre ja die Kapitulation vor Faschismus und Diktatur und was der friedliche Widerstand gebracht hat haben wir alle ja leidlich erleben müssen, wie man mit den Friedlichen staatspolizeilich umgegangen ist.

    Es muss also eine Kampflinie für die Freiheit geben, der Demokratische Widerstand um Lenz macht das sehr gut, vorbildlich.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

  • dbb
    Antworten
    ein überzeugter faschist halt der radfahrer!

    niemand entscheidet über meinen körper, auch keine verdammte „mehrheit“ !!!

  • Hope
    Antworten
    Ab min 5:14. Nur das hier Gesagte zählt noch für mich, sonst gar nichts mehr. Sie werden meinen Körper töten weil ich mich nicht impfen lassen werde, aber meine Würde werden sie nicht töten können.

    https://tube4.apolut.net/w/de6XyEbbEgHM1yQ24iRXRx?start=5m14s

  • Peter
    Antworten
    Na Ja, schon erschreckend, aber der Arme wurde auch richtig vorgeführt. Er tut mir leid, weil er rausschreit was viele der Duckmäuser genauso denken. Also macht ihn bitte nicht zum Kasper. Er ist auch nur ein Opfer dieser Mega Propaganda
  • Hope
    Antworten
    Es ist 9:52 Uhr am 31.03.2022 und es ist arschkalt. Wir stehen auf einem Berg und radeln ohne Helm. Helm auf einem Fahrrad kennen wir nicht. Wir sind in den 60’er Jahren aber keine 68’er. Und dann warne ich sie. „Achte auf die Strasse, nur ein kleines Schlagloch auf dieser Abfahrt und Du bist tot. Du wirst eine Geschwindigkeit von 45 km/h erreichen wenn Du nicht abbremst. “ War das geil“, sagte sie nur, als wir unten angekommen sind. “ Ich hatte 50 km/h auf meinem Display.“

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search