Das Phrasen-Virus: Steinmeier und die Solidarität

 in Politik (Inland)

Der Demaskierung der westlichen Politik versuchen deutsche Politiker eine aktuelle Offensive entgegenzusetzen: Das Bild der fehlenden Solidarität soll durch Phrasen von der Solidarität korrigiert werden. So haben gerade mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen einmal mehr Repräsentanten der gesellschaftlichen Spaltung zu eben jener „Solidarität“ aufgerufen. Die Verantwortung für Spaltungen soll abgewälzt werden. (Quelle: Nachdenkseiten)
https://www.nachdenkseiten.de/?p=59677

Showing 2 comments
  • Avatar
    Gerold Flock
    Antworten
    Rezept zur Verbreitung der Pest.
    Im 14. Jahrhundert erklärten die fantatischen Hüter des katholi-
    schen Glaubens, den Katzen der Städte Europas den Krieg.
    Die Katzen, teuflische Tiere, Instrumente Satans, wurden gekreu-
    zigt, gepfählt, lebendig gehäutet und in die Flammen geworfen.
    So konnten die Ratten, von ihren schlimmsten Feinden  befreit,
    zu den Herren der Städte werden. Und die schwarze Pest tötete,
    von den Ratten verbreitet, dreißig Millionen Europäer.
    EDUARDO GALEANO – KINDER DER TAGE – Seite 224.

    Wer sind heutzutage die fanatischen Hüter?
    Muß ich Euch lieben Mitmenschen das wirklich erklären?
    Ok. Ich mach´s.
    Unsere heutigen fanatischen Hüter, sind meiner Meinung nach
    unsere Verblödungs-Parlamentarier. Tja.
    …und die teuflichen Tiere sind diesmal keine Schweinegrippe.
    Oder irgendwelche Hühner aus China? – Oder Kakerlaken aus
    Italien? – Oder vielleicht sogar gefährliche Bakterien, in der Scheisse von Herrn Seehofer & Company? – Bakterien in der VERBLÖDUNGS-SCHEISSE unserer PARLAMENTARIERinnen…die den VIRUS verbreiten? – Das könnte ja auch sein.
    ENDE DER DURCHSÄGE.

    Was geht ab? – Die Corona-Virus-Pandemie und die „Tyrannei des Wachstums“ bzw. „Die Diktatur des Profits!“

    https://anarchypeaceangel.jimdofree.com/lesestoff-startseite/152-was-geht-ab/

     

  • Avatar
    watchout
    Antworten
    Die eine Machtnymphomanin hats weiter geschafft als der andere Nymphoman,

    die eine regelt den Verkehr im sexualpathologischen EU-Politiker Puff,

    der andere begnügt sich im obersten Staatssessel bequem mit philosophischen Ausrufen: “ Lasst uns dieses Land nicht zerreissen ! “ – er war schlauer, steht nun über den Dingen die er als schnöder Minister quasi verbrechen musste um dorthin zu gelangen, kann sich nun ausruhen und da widmet man sich freilich der Philosophie.

    Das sozialpolitische Verbrechen des Jahrtausends, daran maßgeblich mitzuwirken, war ein Machtpolitik-Gemeinschafts-Meisterstück für den Zerriß in der Bevölkerung und ein solcher hält den Herrschaftsbetrieb am Laufen, eine einige Bevölkerung liesse sich nicht unterdrücken.

    Wenn man mir als Normalotto den Vorsatz meiner Tat nachweist, fällt die Strafe drastisch höher aus – in der Machtpolitik wird man dafür mit einem Höheren Amt belohnt. ( und höchster Vergütungsstufe freilich ).

    Bald sind es 10 Millionen politisch Zwangsverarmte, hat sich Steinmeier jemals für seine maßgebliche Mittäterschaft dafür entschuldigt ? Maßnahmen ergriffen das wieder gutzumachen ?

    Muss er nicht, im Präsidentensessel, ein unbefleckter Stuhl und kann er auch nicht mehr nun, höhere Aufgaben hat er jetzt, ein ‚Volk‘ zum Zusammenhalt aufrufen, gleich einem Papst absegnen, gegenzeichnen, den philosophisch-mahnenden Finger heben, soll ja alles so bleiben –

    ein starkes Prekariat sichert die Herrschaft, vor allem dafür trägt er nun die Verantwortung, staatsmännisch übergeordnet jedoch. “ Lasst uns gemeinsam unsere Demokratie und Freiheit erhalten ! “

    Die politische Drecksarbeit sollen nun andere machen, sich erst mal beweisen und da gibt es zahlreiche mögliche Kandidaten für höhere Ämter, die das Zeug dazu haben –

    Söder ist einer von diesen, er hat dieses Gen, hat diese überheblich-autoritäre Sprache schon, Machtgestik und Mimik, lässt keinen Zweifel an seinen Herrscher-Absichten, “ Es soll sich niemand Hoffnung machen…!“- so redet man mit Untergebenen, wenn man noch höher hinaus will. Soll er nun Diktator seiner Heimat bleiben oder Reichskanzler ? – darüber grübelt er noch.

    Totalitarismus und Entmündigung = Faschismus !

    Auf diesem Weg ist die BRD schon lange, Totalitarismus, Entmündigung, Politische Diktatur, allmächtiger Polizeiapparat, Totalüberwachung, Freiheit nicht mehr gegeben –

    Faschismus eben.

    Die Verfassung ? – als Klopapier taugt sie noch, gerade jetzt.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search