Das Sterben erlauben, um tief ins Leben einzutauchen

 in FEATURED, Gesundheit/Psyche, Spiritualität

Tod und Sterben sind wichtige – und vor allem unumgängliche – Puzzlestücke unseres Lebens. Es ist lohnend, sich immer wieder mit diesem Thema auseinanderzusetzen, denn nur, wenn wir Tod und Sterben in ihrer Tiefgründigkeit und der gesamten damit verbundenen Angst vor dem Unbekannten erforscht und verstanden haben, können wir uns auch ganz auf die Tiefe des Lebens einlassen. (Quelle: Sein)
https://www.sein.de/das-sterben-erlauben-um-tief-ins-leben-einzutauchen/

Showing 2 comments
  • Avatar
    Ruth
    Antworten
    Ein Mensch stirbt mit achtundvierzig Jahren, weil der Tod unausweichlich ist!

    Die Sinnfrage, sie ist außer Kraft gesetzt!

    Die Erschütterung bleibt!

  • Avatar
    Gabriele Kleb
    Antworten
    Blind date

    Die Zeit vergeht nicht.

    Ist da. Hält still. Duldet uns.

    Bis wir vergehen.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search