Der Bedarf ist nicht gedeckt

 in Politik (Inland)

Bundesrat kritisiert Neuberechnung der Grundsicherung als intransparent, realitätsfern und armutsfördernd. (Quelle: Junge Welt)
https://www.jungewelt.de/artikel/388842.arbeitslosengeld-ii-der-bedarf-ist-nicht-gedeckt.html

Comments
  • Avatar
    Volker
    Antworten
    Oha. Ein Artikelchen aus der Jungen Welt über Armutsregelsätze, auch Hartz IV oder Grundsicherung genannt. ++ freu ++

    Dachte schon, wäre in Vergessenheit abgeschoben, wegen dem Kaputt-mach-Virus, größte Gefahr überhaupt, Killerdings für kleine Leut, also für das eh schon verarmte und mies entlohnt-beachtete Popelvolk.

    Klar, kommt schon vor, wenn Großkonzerne sowie Berufsaktionäre über bedrohte Kapitalvermehrung klagen, steinerweichend Tränen vergießen, den sicheren Hungertod vor Augen. Aber, Gott sei Dank, simsalabim : Milliardenströme ergießen sich aus heiterem Himmel, aus Blutadern des Volkes herausgepresst, unter kapitalistischen Befindlichkeiten, Peanuts für den Anfang, ein Ende nicht in Sicht – fressen und gefressen werden – , nachr strikter Rollenverteilung von Oben, versteht sich.

    Gut, will nicht meckern, achte Reichtum und darbe gerne schnullernd vor mich hin, Systemrelevanz vom Feinsten, abgeklatscht, ausortiert und vergessen. Was will ich mehr, besitze paar Unterhosen sowie Armutsberechtigungsschein, inkl. eingebrannter Fallnummer.
    Ich Aktenzeichen, du Milliardenhamster auf Raubzug, feine Unterschiede halt. Vierzehn Euro Schmiergeld für Maul halten und wegducken.

    Shutdown.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search