Der Befreiung ausgesetzt

 in Politik (Inland)

Autorin Daniela Dahn

Ist den Deutschen der Faschismus am 8. Mai 1945 nur weggenommen worden? (Quelle: Freitag)
https://www.freitag.de/autoren/daniela-dahn/der-befreiung-ausgesetzt

Showing 2 comments
  • Avatar
    Marla
    Antworten
    DD schreibt: ‚„Die größte Bedrohung für die Sicherheit ist das politische Establishment“, warnte UN-Generalsekretär Guterres auf der Münchner Sicherheitskonferenz. Es geht nicht darum, Krieg zu gewinnen. Der Friede muss gewonnen werden.‘

    Aber sie schreibt nicht, warum das Establishment Frieden haben wollen sollte. Frieden bringt keine exobitanten Gewinne! Krieg lässt an allen Fronten Gewinne erzielen: Waffen hier, Tretminen-sucher dort, SecurityBranche wächst gerade ins unendliche, dort SöldnerAnkäufe…etc…

     

    Und ja, es wäre wichtig die Klassenfrage immer immer wieder anzuführen!

    Gehörte nicht Establishment und waren nicht Institutionen Mitarbeiter die eifrigsten Übernehmer der FaschismusIdeale, waren ie nicht die größten Profiteure und waren sie nicht in der BRD die Ersten die sich demokratisch, Rechsstaat, entnazifiziert wuschen?

    Ich finde es gerade heutzutage immanent wichtig zwischen Täter/TatenBefehlende/Bestimmter und Mitläufer zu unterscheiden!

    Gewinne werden privatisiert, Verluste sozialisiert!

    Wenn es was Gutes ist, bekommt der Befehlshaber einen Orden, wenn es Negativ ist war es ‚das Volk‘?

  • Avatar
    walkin blues
    Antworten
    ..nix wie weg von hier.

    ‚woke up this mornin feelin round for my shoes

    I know about it, got these old walkin blues…‘

    https://www.youtube.com/watch?v=_oL_pCjPgUg

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search