Die Grenzgänger: Propaganda der Chansons

 in MUSIKVIDEO/PODCAST


Anlässlich von 150 Jahren „Pariser Kommune“ nahmen die Grenzgänger eine CD mit französischen Revolutionsliedern auf. Die Band war durch Aufnahmen historischer deutscher Lieder mit politischem Inhalt bekannt geworden und schließt somit an die wertvolle Vorarbeit von Hannes Wader, Zupfgeigenhansel und anderen an. Dazu gibt es zeitlose „Unplugged“-Musik, die an Wenzel erinnert und durch das virtuose Akkordeonspiel auffällt. Inhaltlich ist es eine Aufforderung an das personifizierte „Lied“ überall einzudringen und für die Freiheit zu werben. Französischer Originaltext von Eugène Pottier, 1848.

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search