Die grüne Spaßpartei

 in FEATURED, Monika Herz, Politik (Inland)

Ökologisch unzuverlässig, unsozial, autoritär, kriegsfreundlich – so stellt sich die Partei „Die Grünen“ mittlerweile dar. Nun könnte man relativierend anfügen, dass das schließlich für alle großen Parteien gilt. Schon, aber bei den Grünen hat sich das alles am Anfang mal ganz anders angehört. Das glatte Gegenteil der momentanen Politik hatten sie verkündet. Nun hat der Parteitag der Möchtegern-Bettgenossen der Union die direkte Demokratie aus dem Parteiprogramm gestrichen – nachdem sie über Jahrzehnte mehr oder weniger halbherzig dort vertreten wurde. Was will uns das sagen mitten in der schwersten Glaubwürdigkeitskrise der etablierten Politik in der Nachkriegsgeschichte – mitten in einer Phase rasanter Entfremdung der Machthaber von „ihrer“ Bevölkerung? Die Autorin mutmaßt, dass all diese Dinge – Basisdemokratie, Frieden und so – von den Grünen ohnehin nie so ganz ernst gemeint gewesen waren. Monika Herz

Gestern haben sich die Grünen zur Spaßpartei erklärt. Endlich kann man wieder lachen! Politik darf endlich mal wieder Spaß machen! Was ist passiert?

Sonntag,  22.11.2020: Robert Habeck, Chef von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, spricht sich gegen bundesweite Volksabstimmungen aus. Die Mehrheit der Delegierten folgte ihm auf dem Parteitag und hat direkte Demokratie aus dem Grundsatzprogramm gestrichen.

Cool!

Ich war ja selber mal bei den Grünen, in der Anfangszeit, 1985, also fünf Jahre nach der Gründung. Ich war damals noch U30 – und die neue Partei flößte mir Zuversicht und Hoffnung ein. Die vier Säulen, ich kann sie heute noch auswendig hersagen: ökologisch, sozial, basisdemokratisch, gewaltfrei. Meine Karriere als Grünen-Politikerin gipfelte im – damals noch ehrenamtlichen und honorarfreien – Amt des Mitglieds im Landesvorstand Bayern. Ehrenamtliche, die sich so richtig engagieren, kann man schließlich immer brauchen.

Ich erinnere mich noch an meine fantastische, viel beachtete Rede über die Entdeckung der Langsamkeit. Damals hoffte ich auf eine Regierungsbeteiligung „meiner“ Grünen. So schnell wie möglich. Am besten jetzt.

Außerdem war ich die Erfinderin der Doppelspitze. Das langweilige Gerenne um den ersten Platz beim Landesvorstand beendete ich grandios mit einem Antrag auf Doppelspitze, der mit überwältigender Mehrheit angenommen wurde. Wir in Bayern stellten die erste Doppelspitze! Der Bundesvorstand hat die Idee dann begeistert aufgegriffen. Natürlich ohne mir Dankeschön zu sagen, wie es sich gehört hätte. Was soll’s! Jahrzehnte später hatte es dann auch die SPD kapiert. Man muss eben geduldig sein, wenn man neue Ideen in die Welt setzt. Die Entdeckung der Langsamkeit eben.

Ach, die Grünen. Ich zog mich aus der Politik zurück, als das dritte Kind kam und beobachtete besorgt, was aus den Grünen wohl werden würde, so ganz mutterseelenallein, ohne mich. 1998 dann, mehr als 10 Jahre später, war es endlich soweit: Die Grünen zusammen mit der SPD in der Bundesregierung! Die Grünen entpuppten sich endlich als „seriös“. Aber ein bisschen Spaß sollte Politik wohl doch noch machen. Der erste große Spaßbeitrag: die Grünen bekannten sich zur Gewaltanwendung – man muss schließlich Kriege führen, wenn man an der Macht bleiben will – und warfen die Säule „Gewaltfreiheit“ aus dem Fenster. Wir haben das doch gar nicht ernst gemeint! War doch nur Spaß! Haha!

Die Antwort war tatsächlich ein beachtliches Abrutschen in der Wählergunst. Grüne Wähler verstehen eben keinen Spaß.

Die Partei gab sich große Mühe, die verlorenen Sympathien zurück zu gewinnen. Sie stellte hübsche Frauen und Männer an die Front. Annalena und Robert: sehr sexy, die beiden! Und jetzt gestern: endlich trauen sie sich mal wieder, einen richtigen Witz zu machen. Basisdemokratie? Volksabstimmung? Nicht mit uns! Das war doch nur Spaß. Das haben wir doch nicht ernst gemeint damals. Wir wollen schließlich mit der CDU zusammen regieren. Beim Regieren kann man doch das dumme Stimmvieh nicht gebrauchen. Die funken uns womöglich dazwischen, wenn wir die nächste Säule dann komplett absägen wollen, das Soziale. Was ist das überhaupt – sozial? Also Volksabstimmung auf Bundesebene – das geht gar nicht!

War wirklich nur ein Witz, das mit der Basisdemokratie! Wir haben das doch gar nicht ernst gemeint! Haha!

Selten so gelacht!

 

Showing 3 comments
  • Avatar
    Piranha
    Antworten
    Gestern habe ich ein Filmchen gesehen: Claudia Roth als Bundestagspräsidentin, die vollkommen hysterisch und unter Androhung eines Ordnungsrufs ausrastet, weil ein Abgeordneter, der nur ein paar Schritte zu seinem Platz ohne Maske gehen wollte.

    Der Abgeordnete, den ich nicht kenne (ist aber auch egal), hat dann noch eins drauf gesetzt, um die Lächerlichkeit der Situation deutlich zu machen. Nachdem das Claudia ihm aus einer Packung eine frische Maske geben wollte meinte der Mann, die könnte jetzt kontaminiert sein, weil sie sie angefasst hat. Also zieht Claudia aus einer frischen Packung mit einem Stift eine neue Maske raus. Der Mann hält sich diese vors Gesicht und geht.

    Mein Gott, mein Gott… Gestern schrieb jemand von der Hilf- und Ratlosigkeit der Politiker. Wenn dem so sein sollte – was ich allerdings nicht glaube – dann treibt es sehr seltsame Blüten. Vielleicht aber auch nur, wenn Kameras dabei sind, wer weiß.

  • Avatar
    Judith Endler
    Antworten
    Dazwischen gab es noch den gewaltsamen Tod  ( Oktober 1992 ) von Petra Kelly und Gerd Bastian ,die einiges vorhatten( Europaparlament) !-

    Aktuell soll Frau Gehring Eckhart  gemeint haben,die Grünen seien nie  pazifistisch gewesen.. Kann das stimmen?

    Nun,wir ehemaligen Bewohner von  Berlin Prenzlauer Berg haben aus unerfindlichen Gründen unsere Wohnungen kampflos den nachrückenden Heerscharen grüner Gefolgsleute von ÖKOUNECHT überlassen- welch ein Fehler!!!

  • Avatar
    Mo
    Antworten
    Wow, ich bin so was von sauer auf die Grünen! Sie haben ja schon Jahre lang herumlaviert, wenn es um Volksabstimmung ging. Mal stimmten sie gegen einen Antrag der Linken, weil das Quorum nicht übereinstimmte. Oder sie gingen  gar nicht erst zur Abstimmung. Verarschen kann ich mich echt selber!

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search