Die Ökonomie verlebendigen!

 in Umwelt/Natur, Wirtschaft
Feuchtbiotop mit Blutweiderich

Feuchtbiotop mit Blutweiderich

Die Trennung von Ökonomie und Ökologie ist künstlich. Allerdings ist der derzeitige Trend, Ökologie zu ökonomisieren, also z.B. Lebendiges zur Ware zu degradieren, gefährlich. Umgekehrt wird ein Schuh daraus: Nähert sich die Wirtschaft den Gesetzen lebendiger Ökosysteme an, so könnte eine gesündere Entwicklung einsetzen. U.a. würde diese wegführen vom Wachstumszwang. Statt »Bioökonomie« müssen wir den Aufbau von Ökosystemen fördern. (Daniela Dahn)
http://www.oya-online.de/article/read/2223-.html

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search