Die Schweizer Supermarktkette Migros verweigert Geimpften das Einkaufen

 in Politik (Ausland)

Während die Impf-Propaganda in den Medien auf Hochtouren läuft, erklärte der neue Geschäftsführer der Migros, Patrick Frischluft, an seiner ersten Pressekonferenz am Donnerstag, dem 1. April 2021: «Ab Sommer 2021 werden wir Menschen, die gegen Corona geimpft sind, keinen Zutritt mehr zur Migros gewähren. Auch Menschen, die eine Gesichtsmaske tragen, werden wir freundlich bitten, diese beim Eingang an den Maskenständer zu hängen. Die psychischen Erkrankungen unserer Mitarbeitenden sind in den letzten Monaten stark angestiegen – zeigen Sie wieder Gesicht und schenken sie den Migros-Mitarbeitenden ein Lächeln, sie brauchen das jetzt dringend.» (Quelle: Nachdenkseiten)
https://www.nachdenkseiten.de/?p=71248

Comments
  • Avatar
    Hope
    Antworten
    Nö, ich habe nicht so viel Spass gehabt wie die nachdenkseiten. Das hier ist kein Scherz mehr. Punkt!

Kommentar schreiben:

Start typing and press Enter to search